Vorweihnachtszeit in Speyer.

Im Winter ist es wieder an der Zeit, in der einem der herrliche Duft von Glühwein und Mandeln in die Nase steigt.

Vorweihnachtszeit in Speyer.

Bert Schwarz
reisemagazin.tv

Autor:
Produziert für:

Weihnachten kann man förmlich riechen. Wen packt da nicht die Lust, sich wieder so richtig auf die Feiertage einzustimmen? Und wo kann man das wohl besser, als bei einem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt?

Deshalb sind alle herzlich eingeladen, den Speyerer Weihnachtsmarkt zu besuchen. Mit Lichterglanz und Tannenschmuck weckt die Speyerer City wieder die Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Mitten in der Stadt, vor der Alten Münze, erwartet die Besucher der Zauber des Weihnachtsmarktes mit seinen zahlreichen Buden und Überraschungen. Chöre und Musikgruppen gestalten das alljährliche stimmungsvolle Rahmenprogramm.

An den Wochenenden ist es schon Tradition geworden, dass sich die Speyerer Partnerstädte Spalding, Ravenna, Gniezno, Chartres, Kursk und Yavne, sowie der Partnerdistrikt Impala (Rwanda) im Rathausinnenhof und auf dem Dreifaltigkeitsmarkt von 11-20 Uhr präsentieren.

Mehr aus Deutschland