Magst Du Österreich?

reisemagazin.tv


Auf einen Blick


Österreich ist der Kontrast zwischen spektakulärer Natur und eleganter urbaner Lebensart. In einem Augenblick springst Du in einen kalten Alpensee, und im nächsten Moment entdeckst Du eine verwinkelte Gasse in Wien.

Österreich ist am bekanntesten für seine zuckerbäcker-barocken Kirchen, seine historischen Orte wie das Schloss Belvedere und gothische Meisterstücke wie den Stephansdom, aber wir übersehen dabei leicht die beeindruckenden, zeitgenössischen Bauten. Ein Besuch in Wiens Museumsviertel, oder die ArsElectronica in Linz, oder wenn man einfach nur am Kunsthaus Graz entlangschlendert, lässt das Land in einem völlig anderen Licht erscheinen.

Reisen in Österreich bedeutet oft eine sich scheinbar endlos hinzuziehende Fahrt durch enge Täler, auf Strassen oder Eisenbahnstrecken, die in den Fels gehauen wurden oder um pitoreske Seen herum. Und dann gibt es auch die Gegenden, wo die Landschaft einfach zu rauh für Strassen oder die Eisenbahn ist und Wandern oder mit dem Mountainbike die einzigen Möglichkeiten bleiben, entlegene Almen zu erreichen.

Man kann Länder schmecken - ihr Essen, ihre Weine, ihre Traditionen vergangener Zeiten. Wiens traditionelle Kaffeehäuser sind der perfekte Ort zum Einatmen des starken Aromas eines guten Kaffees in heimelieger Athmosphäre. Die traditionellen Beisln sind förmlich verziert mit dem Geruch von Gulasch oder anderen alt-hergebrachten Gerichten. Ausserhalb Wiens sind Regionen wie das Waldviertel, die Donauebene und die südliche Steyermark der richtige Ort für deftiges Essen und tollen Wein in einer atemberaubenden Landschaft.