Die Deutsche Weinstrasse.

Prefer this page in English?

Auf einen Blick


Kulinarische Reise: Die Deutsche Weinstrasse. Neustadt.

Booking.com

Neustadt

In der Pfalz, nahe der elsässischen Grenze, im Meer von Rebhängen, lockt Neustadt an der Weinstrasse mit historischer Altstadt und verwinkelten Gassen, bietet Wanderspass auf markierten Wegen im UNESCO-Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald und ist ideal zum Radeln hinein in die Rheinebene oder durch die Weinberge. Und wenn sich der historische Dampfzug Kuckucksbähnel vom sehenswerten Eisenbahnmuseum pfeifend ins romantische Elmsteiner Tal in Bewegung setzt, dann locken drei Burgen und die Höhen des Pfälzerwaldes. Durchschnittlich rund 1.850 Sonnenstunden im Jahr lassen Mandeln, Feigen, Kastanien, Kiwis und sogar Limonen gedeihen. Die Weinfeste werden vom Frühling bis zum Herbst fast an jedem Wochenende gefeiert.

Es lohnt sich ein Bummel durch die historische Altstadt mit dem pfalzweit grössten Bestand an Fachwerkhäusern, zum Elwedritschebrunnen und rund um die hochaufragende gotische Stiftskirche, besonders wenn die Wochenmarktstände aufgebaut sind und die Händler frische Pfälzer Produkte anpreisen. Und ein entspannender Spaziergang führt von der mediterranen Dr.-Welsch-Terrasse über den Sonnenweg zur Wolfsburgruine.

Wanderer und Spaziergänger können auf einer Vielzahl bestens markierter Waldwanderwege die Ruhe des grössten zusammenhängenden Waldgebietes Deutschlands geniessen, durch Weinberge spazieren und in zahlreichen bewirtschafteten Hütten die Pfalz auch kulinarisch entdecken.

An der Deutsche Weinstrasse