Im Weltkulturerbe Hallstatt.

Prefer this page in English?

Auf einen Blick


Die pastellfarbenen Häuser, die sich als schimmernde Reflektionen im spiegelglatten Wasser des Sees widerspiegeln und mit seinen steil aufragenden Bergen auf allen Seiten würde allein schon ausreichen, den Ruhm dieses Ortes zu garantieren.

Weltkulturerbe Hallstatt.

Bert Schwarz
reisemagazin.tv

Autor:
Produziert für:


Salzalpensteig-Map

Boote ziehen ruhig ihren Weg durch den See vom Bahnhof zum Dorf, das mutig auf einen schmalen Landstreifen zwischen Bergen und See gebaut wurde. Es ist hier so wenig Platz, dass die jährliche Frohnleichnamsprozession mit Booten auf dem See zelebriert wird.

Das Salz in den Bergen oberhalb der Stadt machte sie zu einem Zentrum der Salzgewinnung. Die Hallstatt-Zeit (800 bis 400 v.Chr.) bezieht sich auf die frühe eisenzeit in Europa, erhielt ihren Namen vom Dorf, wo die damaligen Siedler und Kelten hier in den Minen das Salz abbauten.

Heute nervt die Menge der Touristen manchmal schon und im Hochsommer kann's schon kompliziert werden, wenn man ein Zimmer buchen will. Man sollte dafür Obertraun in die Überlegungen einbeziehen, das seine Ruhe bewaren konnte. Hallstatts Zentrum ist der Hallstätter Markt und Hallstatt Lahn ist in der Nähe der Seilbahn zum Salzbergwerk. Der Bahnhof ist auf der anderen Seeseite gegenüber von Hallstatt, man muss also die Fähre nehmen, um in die Stadt zu kommen.

Hier gibt es viel zu entdecken: Zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude vermitteln ihren ganz besonderen Charme. Zu den herausragendsten Bauwerken gehören die Katholische Pfarrkirche mit dem spätgotische Flügelaltar und dem weltberühmten Beinhaus, die wir bei einem unserer nächsten Berichte zeigen werden.

Die Angebote an Kultur, Erholung und Sport lassen Ihren Urlaub in Hallstatt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Lernt das Weltkulturerbe von seiner lebendigen Seite kennen und erkundet die versteckten Winkel und Gassen. Geniesst beeindruckende Blicke - auf eigene Faust oder professionell geführt. Wir kommen wieder, um uns all diese Details anzusehen und Euch unsere Eindrücke und Tipps zukommen zu lassen. Denn wie immer bewegen wir uns durch unsere Location wie ganz normale Touristen...

Mehr vom Salzalpensteig