Going Places!
Hinterland: Pays de Grasse

Hinterland: Die Dörfer des Pays de Grasse.

zusammengestellt von Bert Schwarz

Peymeinade

200 m hoch gelegen am Fuss der Hügel von Cabris liegt Peymeinade. Im Winter kann hier der Ausgangspunkt zum Skifahren sein, die Pisten sind etwa 45 km weit weg, oder im Sommer an den Strand, der etwa 25 Minuten weiter südlich liegt.

Der Ort selbst ist nett, klein, gemütlich und hält eine Überraschung bereit, die selbstverständlich mit den Blumen, den Düften, den Aromen zu tun hat, denen man in und um Grasse nur sehr schwer entkommen kann. Hier ist das Refugium von Pays d'Audrey, der Domaine du Mas de l'Olivine, die auch wir besuchten.

Wer sich die Gärten, die Blumen und die daraus entstandenen Köstlichkeiten anschauen will, sollte aber vorher anrufen, eMail schreiben oder über Facebook sich vorher verabreden.

Wir waren jedenfalls begeistert.

Die Dörfer des Pays de Grasse

Amirat

Andon

Auribeau-s/S

Briançonnet

Cabris

Caille

Collongues

Escragnolles

Gars

La Roquette

Le Mas

Le Tignet

Les Mujouls

Mouans-Sartoux

Pégomas

Peymenade

St.-Auban

St.-Vallier-de-Th

Séranon

Spéracèdes

Valderoure

Pays de Grasse

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.