Going Places!
Hinterland: Pays de Grasse

Hinterland: Die Dörfer des Pays de Grasse.

zusammengestellt von Bert Schwarz

Séranon

Ursprünglich zu Zeiten der Invasionen der Barbaren auf dem Bergrücken erbaut, wurde es später in die Ebene am Fuss der Berge neu errichtet. Heute liegt der Ort in einer stillen, friedlichen Ruhe, umgeben von herrlicher Landschaft. Während eines Spaziergangs durch den Ort kann man Waschhäuser und Quellen angucken, sowie den für Südfrankreich typischen Bouleplatz bewundern. Majestätische Kastanienbäume und ein paar abschüssige Gassen führen auf einen Platz, auf dem alte Landmaschinen stehen, sehr zur Freude der Neugierigen und Nostalgiker.

Das sollte man sich ansehen:

  • Bastide de Broundet
  • Kapelle Notre Dame de Gratemoine
  • Ruinen des alten Séranon

Die Dörfer des Pays de Grasse

Amirat

Andon

Auribeau-s/S

Briançonnet

Cabris

Caille

Collongues

Escragnolles

Gars

La Roquette

Le Mas

Le Tignet

Les Mujouls

Mouans-Sartoux

Pégomas

Peymenade

St.-Auban

St.-Vallier-de-Th

Séranon

Spéracèdes

Valderoure

Pays de Grasse

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.