reisemagazin tv: einfach die Welt entdecken.

reisemagazin.tv

...einfach die Welt entdecken.

reisemagazin tv: Frankreichs Regionen.
Prefer this page in English?

Dune du Pilat – höchste Düne Europas

Vor einigen Jahren war sie paraktisch unbekannt und heute gehört sie zu einer der meistbesuchten Naturschauspiele Frankreichs: Die höchste Düne Europas, «Dune du Pilat» , die sich in der Nähe von Arcachon im Nouvelle Aquitaine erhebt.

Seit vielen Tausend Jahren türmt die Dune du Pilat auf. Den grössten Teil des Sandes bringt der Wind von der vorgelagerten Sandbank Banc d’Arguin mit und wird vom Atlantik angespült. Die unter Naturschutz stehende Düne ist eine Wanderdüne, die sich stetig sie sich ihren Weg ins Landesinnere bahnt und den angrenzenden Wald nach und nach unter sich begräbt. Das geht mit bis zu fünf Metern im Jahr ziemlich fix.

Von der Ostseite aus kann man auf die Dune du Pilat steigen. Zwischen April und November ist dort eine Treppe zu finden. Die Harten unter uns machen den Aufstieg direkt auf dem Sand – Ausdauer vorausgesetzt. Das Besteigen der Düne lohnt sich auf jeden Fall - egal, auf welchem Weg. Von oben wird man von einer herrlichen Aussicht auf den schier endlosen Atlantik, die Halbinsel Cap Ferret und die Bucht von Arcachon belohnt. Und wenn man nach Osten guckt, vom Blick auf den gigantischen Kiefernwald auf der Landseite.

Der höchste Punkt der Düne befindet sich nicht am oberen Ende der Treppe, sondern ungefähr 1 km weiter südlich. Allein deshalb sollte man mehr Zeit für einen längeren Ausflug zur und auf der Dune du Pilat einplanen. Eine Wanderung auf dem Sand ist etwas anstrengend und dadurch - trotzdem (?) etwas ganz Aussergewöhnliches. Das südliche Ende der Düne ist das Reich der Paraglider, Jetskis und Segelbooten. Ihnen zuzusehen und die Aussicht geniessen bleibt unvergesslich.

Campingplätze

Die Dune du Pilat befindet sich an der Südwestküste Frankreichs im Nouvelle Aquitaine, nahe Arcachon direkt am Atlantik.

Knapp 400 m von der Düne entfernt, gibt es nahe eines Kreisverkehrs einen grossen Parkplatz, auch für Wohnmobile. Der Parkplatz ist kostenpflichtig. Zwischen ihm und der Düne gibt es, vor allem in der Hauptsaison, ein paar Imbissstände und Restaurants. Öffentliche Toiletten sind ebenfalls vorhanden.

In der Nähe befinden sich mehrere Campingplätze, drei davon auf der Route de Biscarrosse in und um Pyla Sur Mer:

Provence

Regionen

Die Provence

30. November 2017 bs/se

Wer unbedingt im Sommer in die Provence will, dem sind die vergangenen 2.000 Jahre offenbar völlig egal. In dieser Region tobte das Leben seit die Römer hier ihre Arenen und Amphitheater flächendeckend errichteten.

Und es hat sich in dieser Hinsicht nicht viel geändert. Es gibt genug Veranstaltungen und Festivals, die für Schlafentzug verantwortlich sind.

Grasse

Provence

Hauptstadt des Duftes

15. November 2017 bs/se

Wenn ein Tourist Grasse unvorbereitet und mit der Erwartungshaltung «... mal gucken, ob's da hübsch ist» besucht, tut sich selbst keinen Gefallen und wird der Stadt und ihren Bewohnern in keiner Weise gerecht. Weiss man aber, dass Grasse seit dem Mittelalter eine internationale Wirtschaftsmetropole ist, lässt sich der ununterbrochene Lauf der Zeit als Teil der Gegenwart fühlen, riechen und erleben.

Anzeige

Booking.com
Abo-Anzeige

reisemagazin.tv & TV im Web

Das nachhaltigste Infotainment-Paket überhaupt.

Abonnieren Sie Ihre Empfehlungen für €1 pro Woche und erreichen hier Ihre Gäste.