Kunst & Künstler
Jean-Pierre Boselli

Flacons aus Holz

Jean-Pierre Boselli, Grasse

von Bert Schwarz

Jean-Pierre Boselli stammt aus Grasse, ist Sohn und Enkel von Parfümpflanzenherstellern und wuchs in der Welt der Blumen und Düfte auf, die seine künstlerischen Neigungen begründeten.

Flacons aus Holz

Jean-Pierre Bosellis zwei Leidenschaften: Holz & Parfum.

Autor, Kamera, Montage : Bert Schwarz

© reisemagazin TV 2019

Holz ist für ihn ein Material aus der Natur, das für ihn die Möglichkeit eröffnet, seine beiden Leidenschaften, Parfüm und Holz zu verbinden.

Die ersten, von ihm hergestellten Flaschen entstanden 1978, geformt aus seinen Emotionen und Phantasie, die ihn bewegten, hergestellt aus einer Vielzahl von Hölzern, wie Schlangenholz, Amaranth, Palisander, Gelbherz, rosa Elfenbein, Ebenholz und natürlich aus Holz des heimischen Olivenbaums.

Jede Flasche ist ein Unikat und wird mit einem eigenen detaillierten Zertifikat verkauft.

Jean-Pierre Bosellis Arbeiten können in einer kleinen Boutique in der Rue de l'Oratoire erstanden werden, gleich gegenüber der Rue des Fabreries, die zum Place aux Aires führt.

Ein wirkliches Kleinod mit exquisiten Kunstgegenständen, die mit Herzblut gemacht sind.

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.