Going Places!
Check-In: Restaurants

La Villa Blanche, Chalèze.

Text & Fotos: Bert Schwarz

Chalèze ist ein kleines Dorf an der Doubs ganz in der Nähe von Besançon. Die Küche war guter Durchschnitt. Wir hatten allerdings schon mal besseres Fleisch mit weniger Sehnen gegessen. Die Bedienung war gut am ersten Abend, man lud uns ein, am nächsten Tag für Filmaufnahmen von der Terrasse über den Fluss doch wieder zu kommen.

Ambiente

Spannend. Ein morbider Charme durchströmt das Restaurant.

Freundlichkeit/Höflichkeit

Verstörend.

Nachdem wir am ersten Tag gefühlt auf Händen getragen und für den nächsten Tag zu Filmaufnahmen eingeladen wurden, waren wir, wiederum gefühlt, am nächsten Tag nicht willkommen. Vielleicht, weil wir wirklich auf die Einladung zurückkamen?

Menü, Auswahl

Das Angebot ist ordentlich. Die Karte ist konventionell aufgemacht. Es gab keine Empfehlungen.

Wie hat's geschmeckt?

Nicht so toll. Das Fleisch hatte zu viele Sehnen, die beim Einkauf offenbar übersehen worden waren.

Unsere Empfehlung

Ranking: 6.6 / 10

Fazit

Das «Komplettpaket» war zu teuer. Die Qualität hat «Luft nach oben.»

Nicht empfehlenswert.

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.