Reisevorschlag
Moselle. Remich.

Remich

von Bert Schwarz

Die Mosel fliesst durch Frankreich, Luxemburg und Deutschland an pitoresken, mittelalterlichen Orten vorbei und schwindelerregenden Hängen, die voll von Weinstöcken sind. Sie schlängelt sich gemütlich von Ort zu Ort und hält Anblicke von Märchenschlössern oder Burgen bereit, die teilweise von längst vergangenen Schlachten zerstört oder liebevoll restauriert und unterhalten werden. Hinter jeder Flussbiegung warten Weinrestaurants und wie an die Hänge geklebte kleine Orte, wo die Zeit still zu stehen scheint.

Remich gilt als die Perle der Mosel. Das reflektieren auch die Preise der Restaurants, in die wir dann nicht einkehrten, denn auf der deutschen Moselseite hatten wir ein hervorragendes und verhältnismässig günstigeres Restaurant gefunden. Remich liegt direkt am Fusse der Weinberge entlang des Moselufers.

Die Luxemburger Mosel liegt weniger als 20 km von Luxembourg-Stadt entfernt. Es ist das Aushängeschild für den luxemburgischen Weinanbau bewahrt an der deutsch-französischen Grenze seit jeher ihren eigenen regionalen Stil und Charakter.

Wir werden ausgerüstet mit Fahrräder wieder hierher kommen, denn die Erholung (zwischen den Weinbergen) liegt hier so nah...

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.